21 Wege für’s Arbeiten und Reisen weltweit

Wäre es nicht genial, überall durch die Welt zu reisen, an verschiedenen Orten auf deinem Weg zu arbeiten, um deine Reisen am Leben zu halten… Schau dich um, viele tausende Menschen machen das bereits schon.

Ich habe viele Menschen auf meiner Reise kennengelernt, die Vollzeit-Reisende sind und in verschiedenen Ländern arbeiten, während sie den ganzen Globus umrunden.

Es gibt haufenweise Wege, es möglich zu machen.. Hier sind einige Ideen, die du mal durchstöbern kannst:

#1 – Arbeite auf einer Farm

Info: Es gibt ein Unternehmen namens World Wide Opportunities on Organic Farms (WWOOF), das Reisende mit Bio-Bauern zusammenbringt. Du bringst helfende Hände mit und im Gegenzug gibt es Essen, eine Unterkunft und genaue Informationen darüber, wie man einen nachhaltigen Lifestyle entwickelt.

Location: WELTWEIT

Potenzieller Verdienst: GERING – Gewöhnlicherweise basiert dieser Job auf einem Austausch ohne Geld, sprich du hilfst den Bauern beim Ernten und du bekommst im Gegenzug eine Unterkunft und Essen von ihnen. Wenn du aber die richtige Farm findest, dann gibt es manchmal ein kleines Taschengeld dazu.

Quelle: wwoof.net

#2 – Bartending

Info: Einer der beliebtesten Jobs für Reisende ist hinter der Bar. Solange du ein Visum hast, das dir erlaubt zu arbeiten, sind Jobs als Barkeeper ziemlich einfach zu bekommen. Einige Erfahrung zuvor als Barkeeper kann von Vorteil sein.

Location: WELTWEIT

Potenzieller Verdienst: DURCHSCHNITT – Normalerweise wirst du so viel verdienen, dass du dort leben/reisen kannst… Solange du dein hart verdientes Geld nicht direkt wieder an der Bar wegtrinkst.

Pro Tipp: Sei selbstbewusst und frage herum, fange am besten in einem Hostel an.


Hol dir jetzt den Work & Travel Guide: 21 Hacks, um sich das Reisen mit kleinen Jobs zu finanzieren


#3 – Unterrichte Yoga

Info: Stell dir vor in eine tropische Region zu reisen, einen gesunden und entspannten Lifestyle zu führen sowie Yoga deinen gleichgesinnten Reisenden beizubringen und das jeden Tag.

Es entstehen immer mehr Yoga Retreats in der ganzen Welt, aber das heißt nicht, dass es nicht mehr Platz für mehr Yoga Retreats gibt. Entweder du willst deine eigenen Yoga Kurse anbieten oder bereits existierende Kurse unterrichten. Wenn du flexibel bist, ist für jeden Typen etwas dabei.

Location: Warme, tropische Orte wie Costa Rica, Ecuador oder Bali haben die meisten Möglichkeiten derzeit.

Potenzieller Verdienst: GERING – DURCHSCHNITT

Pro Tipp: Nimm an Kursen in der jeweiligen Region teil, verbinde dich mit den Leuten und biete deine Hilfe erstmal umsonst an.

#4 – Unterrichte Englisch

Info: Englischlehrer haben eine der begehrtesten Fähigkeiten in der Welt. Du brauchst eine Qualifikation, die du in nur einem Monat bekommen kannst.

Dies kann eine sehr lohnende Beschäftigung für dich und deine Schüler sein, sodass du  an Orten leben kannst, an denen du sonst nicht leben könntest.

Location: Asien und Südamerika haben den größten Bedarf derzeit

Potenzieller Verdienst: DURCHSCHNITT – Du wirst genug verdienen damit du in deinem Land gut überleben kannst. Gewöhnlich um die $1000/month. Das variiert je nach deiner Qualifikation und deiner Location.

Quelle: Wenn du dich diese Woche für einen Kurs noch anmeldest, dann bekommst du mit dem folgenden Link 20% Rabatt auf den Gesamtpreis! Kurse starten bei nur $190 und du kannst es alles direkt online machen hier teflcourse.net

#5 – Reise Blogger

Info: Es gibt haufenweise Möglichkeiten online gutes Geld zu verdienen und bezahlte Trips durch deinen Blog zu bekommen.

Starte deinen eigenen Blog und gib dein Bestes, um deine einmaligen Erfahrungen eines besuchten Ortes zu teilen. Schreibe eine nette Bewertung für die Orte, wo du übernachtet hast, die Restaurants, die du besucht hast etc. Wenn du kein guter Schreiber bist, dann mach es in Form eines Video Blogs (Vlog) oder Fotografie Blogs.

Verbinde dich mit Marken und Unternehmen, sie brauchen immer Werbung… Und sobald du Follower hast, gibt es sehr gute Möglichkeiten, Geld zu verdienen.

Location: WELTWEIT

Potenzieller Verdienst: SEHR HOCH

Quelle: Folge diesem Beitrag, um einen Blog in 10 Minuten zu erstellen – Wie du einen Blog startest für den Preis von einem Kaffee.

#6 – #21 Downloade meine KOSTENLOSE PDF

Das ist nur die Spitze vom Eisberg, wenn es zum Reisen und Arbeiten kommt.

Downloade meinen brandneuen PDF Guide, um weltweit zu reisen und zu arbeiten und lerne dabei, wie du mehr Zeit damit verbringen kannst, um die Welt zu kommen.


Lese das: Warum viele der Generation Y bald obdachlos sein werden


Lese das: Der härteste Teil beim alleine Reisen, über den niemand spricht


Höre das: Interview mit Fatima aus München: Ängste, Entscheidungen treffen und Wellenreiten


 

  • Jessi

    Hi,
    richtig cooles Thema! Ich studiere Informations- und Datenmanagement besonders deshalb, weil ich von überall aus mit meinen Laptop arbeiten kann. Einfach wundervoll!
    Liebe Grüße
    Jessi von http://www.icakgl.wordpress.com

    • Hi Jessi,

      ja, mich begeistert das Thema auch sehr. Ich bin nun seit über 10 Monaten auf Achse und habe viele Traveler kennengelernt. Welche Möglichkeiten so bestehen, wenn du dir deine Reise unterwegs finanzieren willst, findest du nicht nur in den #1-#5 sondern viel mehr in dem Download. Trage dich doch am besten mal ein , um noch einen besseren Eindruck zu bekommen, was alles möglich ist. Vielleicht sind ein paar Überraschungen dabei. 😉

      PS: Hübsche Bilder hast du auf deiner Thailand-Reise gemacht. Ich war vor vielen Jahren auf Koh Samui – eine traumhafte Insel.

      Ich fänd’s cool, wenn wir uns irgendwo auf der Welt mal kennenlernen wúrden.

      Ciao, ciao und liebe Grüße aus Aguascalientes, Mexiko,
      Timo

  • Hey Jennifer,

    vielen lieben Dank erstmal, dass du dir Zeit genommen hast, den Blog Post bis zum Ende zu lesen. 😉

    Ich habe mich vorgestern darum gekümmert und der Link zum Download ist jetzt verfügbar. Deinen Travel Hacks, um durch die Welt zu reisen, steht also kaum noch was im Wege, oder?

    Du hast vollkommen Recht, anfangs erschlägt einen die Informationsflut etwas. Aber es ist wie im Studium oder in der Ausbildung: wenn du alle Themen in kleine Segmente zerlegst, dann ist es gar nicht mehr so überwältigend.

    Ich würde dir empfehlen mal in Ruhe den Work & Travel Guide auf der Couch durchzulesen und danach für dich zu entscheiden, ob etwas Cooles für dich dabei ist.

    PS: Lass mich auf jeden Fall wissen, wenn du was für dich entdeckt hast. Vielleicht kann ich dir weitere Tipps geben! 😉

    Ciao, ciao und liebe Grüße aus Aguascalientes, Mexiko,
    Timo