Bogotá

Millionenstadt, bester Techno-Club und fette Streetart

La Candelaria ist das Barrio, wo sich die jungen Leute rum treiben. Sei es Studenten oder Backpacker – du findest hier alle. Unbedingt eine City-Bike-Tour machen... [Weiterlesen]

Monguí

Páramo de Ocetá, wunderschöne Wanderwege und kaum Tourismus

Im September 2016 war ich hier, weil ich gehört hatte, dass es ein Ort ist, wo kaum Touristen sein würden. Und es hatte sich auf jeden Fall bestätigt. [Weiterlesen]

Palomino

Karibik-Feeling, Tubing und Wellenreiten

In Palomino kannst du im Meer baden, Cocktails schlürfen, Kokosnüsse sammeln, selbstgemachten Schmuck von Hippies kaufen, Selfies mit Palmen machen, ein Board ausleihen oder einfach nur chillen. [Weiterlesen]

Minca

Dschungel-Feeling und atemberaubende Sonnenuntergänge

Mitten im Regenwald und in den Bergen der Sierra Nevada de Santa Marta gelegen, kann man diesen Ort als einen wunderbaren Ruhepol verstehen. [Weiterlesen]

San Gil

Knapp dem Tod entkommen beim Waterrafting in den Rapids des Flusses Magdalena

Wir paddelten alle so synchron wie möglich in die Stromschnelle hinein. Auf ein Mal ruckelte es oben, unten, links und rechts von mir so doll, wie bei keinem anderen Rapid zuvor. [Weiterlesen]

Folge mir auf Social Media